Anmeldung
Statistik:
Registrierte Firmen: 249
Registrierte Benutzer: 282
Besucher online: 0
Veranstaltungen & Seminare
 
» Controlling für Nicht-Controller: die Sprache der Controller verstehen
13.01.2018 Rosi Morgenthaler

Controlling für Nicht-Controller: die Sprache der Controller verstehen

Controlling für Nicht-Controller: die Sprache der Controller verstehen

Grundlegende Controllingkenntnisse werden spätestens bei der Übernahme von Führungspositionen unabdingbar. Aber auch Projektleitungsfunktionen erfordern in der Regel ein Basiswissen in Sachen Controlling. Das zweitägige Seminar vermittelt Ihnen eine solide Grundlage zum Aufbau und Lesen einer Bilanz oder Gewinn- und Verlustrechnung. Sie lernen die Bewertung von Projekten und Investitionen und sind fähig, Kennzahlen, Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung zu analysieren und daraus Entscheidungen ableiten.

Ziel ist es, dass Sie  nach Abschluss des Seminars die grundlegenden Begriffe des Controllings kennen, Controllingaufgaben übernehmen können und mit Controllern fachlich diskutieren können.

Inhalte

  • Überblick – Das ABC des Controllings
  • Kennzahlensysteme analysieren können und Handlungsbedarf erkennen
  • Bilanzen, GuV und Erfolgsrechnungen verstehen und beurteilen können
  • Wann rechnen sich Investitionen, Reorganisationen oder neue Projekte?
  • Controlling-Tools für Praktiker
  • Aufbau eines Controllingsystems – welche Kennzahlen und Berichte der Controller liefern sollte
  • Umgang mit Abweichungen

Anmeldeformular

Wichtige Fakten auf einen Blick

Dozent Professor Dr. Rainer Völker, Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Dauer und Termine 9./10. April 2018, 2 Tage, 9:00 – 17:00 Uhr
22./23. Oktober 2018, 2 Tage, 9:00 – 17:00 Uhr
Anmeldeschluss 23. März 2018 für den 9./10. April 2018
5. Oktober 2018 für den 22./23. Oktober 2018
Kosten 850,00 Euro;
für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar und der Hochschule Mannheim: 795,00 Euro
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte, die sich auf Controllingaufgaben vorbereiten möchten, Assistenten, Referenten u. a.
Seminarort Graduate School Rhein-Neckar, Ernst-Boehe-Straße 15, 67059 Ludwigshafen
Gruppengröße max. 10 Teilnehmer
Verfasst um 09:36 Uhr    |    » Permalink   

Kommentare
13.01.2018 Rosi Morgenthaler
Wie Sie mit der richtigen M&A-Strategie neue Märkte erschließen

Wie Sie mit der richtigen M&A-Strategie neue Märkte erschließen

Die Erschließung neuer Geschäftsfelder und internationaler Märkte sind oftmals Motive für Kooperationen oder den Erwerb neuer Unternehmen.

Das Streben nach Wachstum kann dabei verschiedene Formen annehmen und muss sich nicht auf organisches Wachstum beschränken. Insbesondere „Mergers und Acquisitions“ ermöglichen die Erschließung neuer Märkte oder eine Erweiterung des Kompetenzportfolios.

Mergers&Acquisitions stellen für alle Unternehmensgrößen eine Herausforderung dar. Denn es braucht viel Know How und erfahrene Akteure, um den M&A-Prozess meistern zu können. Das Seminar gibt einen Überblick über zentrale Erfolgsfaktoren des M&A-Prozesses und die möglichen Fallstricke, die zu meistern sind. Die Themen werden an ausgewählten „Best Practices“ veranschaulicht und vertieft.

Die Inhalte

  • Die richtige M&A-Strategie wählen
  • Die Elemente eines erfolgreichen M&A-Prozesses im Überblick
  • Wie finde ich geeignete Unternehmen und wie nehme ich ein effizientes Screening vor?
  • Wie kann man Unternehmen sinnvoll bewerten?
  • Richtig Vorgehen bei Due Dilligence und bei den Verhandlungen
  • „Post-Merger“ – Oder: Auf die Integration des neuen Unternehmens kommt es an
  • Zahlreiche Praxisbeispiele

Anmeldeformular

Wichtige Fakten auf einen Blick

Dozent Professor Dr. Rainer Völker, Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Dauer und Termine
  • 17. April 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • 8. Oktober 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldeschluss 3. April 2018 für den 17. April 2018
24. September 2018 für den 8. Oktober 2018
Kosten 475,00 Euro;
für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar und der Hochschule Mannheim: 445,00 Euro
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte, die in den Bereichen Strategie, Unternehmensfinanzierung, Controlling, Unternehmensplanung oder Beteiligungsmanagement tätig sind.
Seminarort Graduate School Rhein-Neckar, Ernst-Boehe-Straße 15, 67059 Ludwigshafen
Gruppengröße max. 10 Teilnehmer
Verfasst um 09:55 Uhr
13.01.2018 Rosi Morgenthaler
Workshop: Konflikte erkennen, Konflikte lösen

Workshop: Konflikte erkennen, Konflikte lösen

Workshop mit maximal 7 Teilnehmer/innen und individuellem Coaching

Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft Sinn, Konflikte zu managen oder diese zu coachen? Wie schaffen es Führungskräfte, die Kooperation von Mitarbeitern herzustellen? Wie können Sie Beziehungen festigen? Sie trainieren z. B. Meeting-Situationen oder schwierige Mitarbeitergespräche. Sie schärfen Ihr Problembewusstsein und erhalten Methoden und Tools, um Konflikte nicht nur erkennen, sondern auch lösen zu können.

Am Ende des Workshops werden Sie in der Lage sein:

  • Managen und Coachen zu unterscheiden
  • Einen einheitlichen Ablauf (Grundstruktur) für das Durchführen konfliktlösender Coachings anzuwenden
  • Problemlösung in Teams zu bewerkstelligen
  • Ausgewogenes, ehrliches Feedback zum Verhalten Anderer geben
  • Gesprächskompetenzen entwickeln und Fragetechniken einsetzen
  • Widerstände reduzieren und Einwände ausräumen
  • Interne Partnerschaften zu entwickeln

Anmeldeformular

  • (PDF)

Wichtige Fakten auf einen Blick

Dozent Sabine Hartmann, Business Executive Coach, Richardson Europe
Dauer und Termine
  • 19./20. April 2018, 9.00 bis 17.00 Uhr
  • 8./9. Oktober, 9.00 bis 17.00 Uhr
Anmeldeschluss 30. März 2018 für den 19./20. April 2018
18. September 2018 für den 8./9. Oktober 2018
Kosten 1.390,00 Euro;
für Alumni der Graduate School Rhein-Neckar und der Hochschule Mannheim: 999,00 Euro
Zielgruppe Mitarbeiter mit Koordinationsaufgaben ohne Weisungsbefugnis, Führungskräfte, Team- und Projektleiter, auch von virtuellen Teams
Seminarort Graduate School Rhein-Neckar, Ernst-Boehe-Straße 15, 67059 Ludwigshafen
Gruppengröße max. 7 Teilnehmer
Verfasst um 10:20 Uhr

TrackBack

Blogkategorie abonnieren
» Controlling für Nicht-Controller: die Sprache der Controller verstehen
 
Blog Suche
 
Am meisten gesucht...
 
Informationsveranstaltungen Kochen Kochenschule Kochschule Kochstudio andreas braasch carports edust garagen telekommunikation telekomunikation vuvuzela zukunftsmotor zukunftsmtor